0

Altruismus und Egoismus

eBook - Ehrenamtliches Engagement im Blickfeld und als Gegenstand einer soziologischen Analyse

Auch erhältlich als:
15,99 €
(inkl. MwSt.)

Download

E-Book Download
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783346618948
Sprache: Deutsch
Umfang: 23 S., 0.54 MB
Auflage: 1. Auflage 2022
E-Book
Format: PDF
DRM: Nicht vorhanden

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2021 im Fachbereich Soziologie - Individuum, Gruppe, Gesellschaft, Note: 1,0, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg (Max-Weber-Institut), Sprache: Deutsch, Abstract: Das Ziel der vorliegenden Seminararbeit ist es, aus einer soziologischen Analyse des empirischen Phänomens Ehrenamt schlüssige Erkenntnisse darüber zu gewinnen, wie eine Einschätzung des Ehrenamts im Hinblick auf die Konzepte Altruismus und Egoismus aussehen kann. Durch den Bezug auf Altruismus und Egoismus fällt die Aufmerksamkeit auch auf das zwischen diesen beiden Konzepten bestehende Spannungsverhältnis.In der öffentlichen Meinung wird das ehrenamtliche Engagement oft als altruistisch betitelt. Auch aufgrund der besonderen Bedeutung und Wichtigkeit des Ehrenamtes in Deutschland hat diese Arbeit auch das Ziel, die angesprochen positive Meinung über das Ehrenamt genau zu überprüfen. Letztendlich werden die Ergebnisse in einer Schlussbetrachtung auf den Punkt gebracht.Die Ermittlung der Erkenntnisse wird in insgesamt vier Schritten erfolgen. Zuerst soll das Ehrenamt in Deutschland dargestellt werden. An zweiter Stelle erfolgt die Bearbeitung der zentralen Konzepte Altruismus und Egoismus. Nach der Darstellung möglicher Motivlagen für ehrenamtliches Engagement werden gewonnene Erkenntnisse in einer abschließenden Bewertung zusammengefasst.Durch die intensive Auseinandersetzung mit den verwendeten Konzepten und dem empirischen Phänomen Ehrenamt entsteht die Erkenntnis, dass sich die Begriffe Altruismus und Egoismus aufgrund heterogener Motivlagen nur schwer auf das Ehrenamt anwenden lassen. Zur Beschreibung ehrenamtlichen Engagements muss ein Bezug auf das konzeptuelle Spannungsverhältnis erfolgen.

Informationen zu E-Books

Alle hier erworbenen E-Books können Sie in Ihrem Kundenkonto in die kostenlose PocketBook Cloud laden. Dadurch haben Sie den Vorteil, dass Sie von Ihrem PocketBook E-Reader, Ihrem Smartphone, Tablet und PC jederzeit auf Ihre gekauften und bereits vorhandenen E-Books Zugriff haben.

Um die PocketBook Cloud zu aktivieren, loggen Sie sich bitte in Ihrem Kundenkonto ein und gehen dort in den Bereich „Downloads“. Setzen Sie hier einen Haken bei „Neue E-Book-Käufe automatisch zu meiner Cloud hinzufügen.“. Dadurch wird ein PocketBook Cloud Konto für Sie angelegt. Die Zugangsdaten sind dabei dieselben wie in diesem Webshop.

Weitere Informationen zur PocketBook Cloud finden Sie unter www.meinpocketbook.de.

Allgemeine E-Book-Informationen

E-Books in diesem Webshop können in den Dateiformaten EPUB und PDF vorliegen und können ggf. mit einem Kopierschutz versehen sein. Sie finden die entsprechenden Informationen in der Detailansicht des jeweiligen Titels.

E-Books ohne Kopierschutz oder mit einem digitalen Wasserzeichen können Sie problemlos auf Ihr Gerät übertragen. Sie müssen lediglich die Kompatibilität mit Ihrem Gerät prüfen.

Um E-Books, die mit Adobe DRM geschützt sind, auf Ihr Lesegerät zu übertragen, benötigen Sie zusätzlich eine Adobe ID und die kostenlose Software Adobe® Digital Editions, wo Sie Ihre Adobe ID hinterlegen müssen. Beim Herunterladen eines mit Adobe DRM geschützten E-Books erhalten Sie zunächst eine .acsm-Datei, die Sie in Adobe® Digital Editions öffnen müssen. Durch diesen Prozess wird das E-Book mit Ihrer Adobe-ID verknüpft und in Adobe® Digital Editions geöffnet.

Weitere Artikel aus der Kategorie "Soziologie/Sozialstrukturforschung"

Alle Artikel anzeigen